Abwrackprämie Rotating Header Image

Juli, 2012:

Und wer dachte …

… ich hätte einen an der Klatsche, weil ich so ein abgewracktes Abwrackblog hier betrieben habe, dem sei mein Berliner-Fernsehturmprojekt ans Herz gelegt 🙂

Ein Foto vom Berliner Fernsehturm. An jedem Werktag der Woche.

Warum ich das mache? Ich steige jeden Morgen am Berliner Alexanderplatz aus der U-Bahn. Ganz automatisch habe ich irgendwann angefangen nachzuschauen, ob der Fernsehturm auch wirklich noch da ist (JA, es könnte sein, dass für derart zwanghaftes Handeln einen medizinischen Fachbegriff gibt!).

Der Fernsehturm ist sozusagen das Erste, was ich von der Oberwelt wahrnehme, wenn ich die U-Bahnwelt verlasse … Und weil er an jedem Tag anders aussieht, kam mir der Gedanke, dies zu dokumentieren …

Seit Anfang September 2011 betreibe ich diesen Blödsinn jetzt und habe nicht wirklich vor sobald damit wieder aufzuhören. Zu sehr beeindrucken mich die immer wieder neuen Wolkengebilde.

Im Moment sind aufgrund des grandiosen Sommerverlaufes sehr viele, sehr graue Fotos dabei. Aber ab und an gibt es wieder etwas blau zu sehen.

Ach, was schreibe ich hier groß herum … Ihr habt doch die einfache Möglichkeit, einfach mal selber schnell nachzusehen, ob der Berliner Fernsehturm noch steht 🙂