Abwrackprämie Rotating Header Image

Oktober, 2010:

Dichtungsversuche meines C1 verschoben.

Herrjeh. Die Werkstatt teilte mir gestern mit, dass die Türdichtung nicht geliefert worden sei und der Werkstattermin leider verschoben werden muss. Immerhin haben sie sich vorher gemeldet. Der Termin hätte erfordert, dass ich gegen kurz nach sechs bei mir hätte losfahren müssen. Ich glaube, ich wäre ausfallend geworden, wenn ich dann erst Vor-Ort erfahren hätte, dass das heute nichts wird.

Nungut. Drückt mir die Daumen, dass es am Wochenende nicht zuviel regnet 😉

bloß gut, dass ich eine Klimaanlage habe …

…, denn offensichtlich steckt die Feuchte doch irgendwo im undichten C1. Meine Scheiben sind morgens von innen dermaßen beschlagen, dass mir Angst und Bange vor der Wintersaison wird. Mir reicht es eigentlich, wenn ich von außen Eiskratzen muss.

Im Moment schafft die Klimaanlage das mit dem Entfeuchten noch. Drückt mir mal die Daumen, dass die Citroen-Troopers das Ganze bald in den Griff bekommen.

Der Citroen C1 ist nicht ganz dicht.

Mein Citroen C1 ist nicht ganz dicht. An der Beifahrerseite dringt bei Regen immer wieder Wasser ins Autoinnere. Direkt im Bereich des vorderen Türschwellers ist dann ein ca. vier Zentimeter breiter Wasserstreifen, der – je nach Regendauer – in Etwa die Menge eines kleines Glases auf den Teppich fließen lässt. Während meines Sommerurlaubes stand der Kleine gute drei Wochen hier am Straßenrand und als ich wieder nach ihm sah, da hatte er einen fingerbreit Wasser im Beifahrerfußraum (btw: diese praktischen Luftentfeuchter wirken Wunder!)

Ich war mittlerweile zweimal deswegen in der Werkstatt – Besserung ist aber nicht in Sicht. Zunächst wurden „Regenrinnen“ montiert, d.h. es wurden (auf beiden Seiten) zusätzliche Dichtungen zwischen Dach und Türen geklebt, die wie kleine Regenrinnen wirken sollten. Tun sie aber nicht. Als ich dies nach dem nächsten Regen reklamierte, wurde die betroffene Tür „neu eingestellt“ (was immer das auch bedeuten mag). Aber auch das half nicht. Jetzt habe ich in der nächsten Woche den nächsten Werkstatttermin. Dann soll die Türdichtung komplett getauscht werden.

Falls es auf diese mittlerweile etwas angestaubte Webseite noch jemanden verschlagen sollte: Kennt Ihr dieses Problem? Der nette Herr aus der Citroen-Werkstatt meinte, dass der C1 nach dem Facelift die neuen Regenrinnendichtungen eigentlich schon ab Werk gehabt haben sollte und konnte sich nicht erklären, warum meiner noch ohne unterwegs ist. Hat jemand von Euch diese Dichtungen?

Und sonst so?