Abwrackprämie Rotating Header Image

26.06.2009 Die neuen BAFA-Zahlen über die eingegangenen Anträge auf Gewährung bzw. Reservierung einer Umweltprämie.

Abwrackprämie Förderampel: Noch 16% sind übrig!

Stand am 25.06.: 1.655.714 Anträge

Stand am 26.06.: 1.662.084 Anträge

Diese teilen sich auf in 480.160 auf Gewährung der Umweltprämie nach dem alten Verfahren und 1.181.924 Anträge (+6.370) auf Reservierung der Umweltprämie.

Es bleiben noch 16,9% bzw. maximal 337.916 mögliche Prämien übrig.

(Von dieser Zahl müssen jedoch noch die Verwaltungskosten abgezogen werden. Ich rechne dafür in Etwa 10 Millionen € – was einem “Gegenwert” von 4.000 Prämien entspricht.)

Die notwendige Fördersumme für alle diese Anträge beträgt über 4,15 Milliarden Euro.

Abwrackprämie Anträge Tageszahlen BAFA Förderampel Stand 26.06.2009

Abwrackprämie Anträge Tageszahlen BAFA Förderampel Stand 26.06.2009

Ich habe die obere Zahlengrenze bei diesem Diagramm bewusst beschnitten, da es einen extremen Ausreißer gab und das Diagramm sonst noch weniger aussagekräftig gewesen wäre.

Die Angaben der Zahlen liefere ich zwar mit Sorgfalt, aber ohne Gewähr. Quelle für die Zahlen: BAFA am 26.06.2009 um 09.10 Uhr

Bookmarken oder Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • email
  • TwitThis
Anzeige



13 Kommentare

  1. jjlinux sagt:

    am 31.Aug. 2009 wird einer oder eine die Letze reservierung tätigen :o also noch vor der Wahl.

    Wie schaut’s aus hat einer von den erstreservierern die noch aus dem 600ter topf was bekommen schon positiven Bescheid?

    Schick den Todesschein meines gelieben Auto’s nächste Woche ans BAFA.

  2. Beppo sagt:

    einen weiteren Bescheid gibt es ja nicht mehr.

    Wenn die Bearbeitung durch ist, dann überweist das BAFA nur das Geld ohne weitere Benachrichtigung.

  3. jjlinux sagt:

    positver bescheid = geldeingang auf’m konto ;-/

  4. Nesso sagt:

    Darf ich fragen wie das mit der Reservierung ist? Bekommt man da ein Bescheid oder gar nicht mehr? Mein Händler meinte (Anfang Mai) das ich ein bekommen werde, auf der BAFA-Seite steht aber das sie keine schicken weil das unmöglich ist bei sovielen Anträgen. Ist damit auch die Reservierung gemeint?

    lg nesso

    ps: Klasse Blog! =D

  5. olli sagt:

    Für die Altanträge werden Bescheide verschickt. Bei den Reservierungen sagt das BAFA, dass sie lediglich das Geld überweisen und keinen gesonderten Bescheid verschicken.

  6. Nesso sagt:

    Wow, danke für die schnelle Antwort!

    D.h. dann für mich, wenn ich mein Auto beim Händler lasse, kann er dann den Rest an die BAFA einreichen und ich bekomme irgendwann die Prämie, stimmts sO?

  7. Cit sagt:

    Wenn der Händler einen Reservierungsantrag gestellt hat bzw. stellt und einen Reservierungsbescheid vom BAFA bekommen hat, dann können die Unterlagen für die “Abwrackprämie” eingereicht werden. Nach dem Einreichen erhält man keine separate Bestätigung mehr, sondern bei Bewilligung nur noch das Geld auf’s Konto. :-)

  8. Nesso sagt:

    ja genau das meinte ich mit bescheid^^, sorry für meine schlechte ausdrucksweise, wie lange dauert das in der regel? hat da jemand erfahrung?

  9. kirsten 10.2. sagt:

    Nesso, noch hat kein Onliner (soweit mir bekannt) sein Geld, es warten noch einige “Altantragsteller”. Aber es soll jetzt mit der Bearbeitung los gehen.

    Da inzwischen Bescheide mit UMP-Nummern über 900 000 eintreffen, müssten bereits über 500 000 Onliner ihren Reservierungsbescheid erhalten haben, ca. 10 000 können pro Tag aber nur bearbeitet werden. Es wird also seine Zeit dauern. Viel Geduld.

  10. Nesso sagt:

    ok vielen dank für eure antworten =D

  11. Gaby.Janenz@freenet.de sagt:

    Hallo,
    bitte – kann mir irgendjemand weiterhelfen? Aufgrund der Abwrackprämie habe ich im April 2009 einen 5 Monate alten Firmenvorfürwagen gekauft, da die Firma Insolvent ist. Habe alle erforderlichen Unterlagen wie von der Bafa gewünscht a) als pdf.Datei und b) im Original an die Bafa geschickt.

    Am 23.04.2004 erhielt ich die Bestätigung über den Eingang meines Antrages auf Gewährung der Umweltprämie mit der Vorgangsnummer unter der der Vorgang gespeichert sein soll.

    Am 06.07.2009 erhielt ich dann den Zuwendungsbescheid mit Reservierungszeitraum??? 06.07.2009 bis 06.04.2010. (Was soll mir das sagen?)
    Das Geld ist aber bis heute nicht auf meinem Konto eingegangen.
    Hilfe – was muß ich denn noch tun???
    Gruß SmileFlo

  12. kirsten 10.2. sagt:

    Hallo Gaby,

    du musst den Antrag stellen. ;)

    Zuwendungsbescheid ist nur das Versprechen von Bafa, dass sie das Geld bis zum 6.4. für dich reserviert, aber nur dann, wenn du bis dahin den Antrag stellst. Dazu musst du Reservierungsbescheid genau lesen und alle geforderten Unterlagen mit allen Stempeln usw. zur Bafa schicken (Empfehlung: vorher Kopien machen, falls z. B. bei der Post dein Brief verloren gehen sollte). Dann dauert es noch ca. 2 – 3 Monate bis das Geld kommt. Im April konntest du noch gar keinen (endgültigen) Antrag stellen, das ist erst mit Zuwendungsbescheid möglich und zudem mit Post, weil du Originalunterlagen wie z. B. Fahrzeugbrief/-schein von Altauto mitschicken musst. Bitte genau lesen, wenn etwas fehlt, meldet sich Bafa zwar wieder bei dir, das Geld ist nicht verloren, aber du musst noch einmal nachreichen und stellst dich wieder hinten an. Viel Erfolg!

    LG Kirsten

    PS: Manche Leute haben zwar einen Online-Antrag gestellt, aber dann doch nicht das Fahrzeug gekauft oder den Altwagen verschrottet. Deswegen benötigt Bafa die Originalunterlagen und Beweise für z. B. Verschrottung.

  13. kirsten 10.2. sagt:

    Hallo Gaby,

    habe gerade noch einmal deinen Beitrag komplett gelesen, du hast die Originale ja bereits verschickt (habe es zuerst überlesen, weil du nach Sinn des Zuwendungsbescheid fragtest). Du hast die Originale vor dem Zuwendungsbescheid gesendet? Das war im April nicht mehr möglich. Geld ist aber (vermutlich) noch nicht verloren. Nur bei Millionen von Briefen in Tausenden von Säcken bei der Post (die scannt und lagert die Briefe für Bafa) finden deine beiden Anträge nicht mehr zusammen und der 2. ist ohne Zuwendungsbescheid sowieso unvollständig!

    Tipp: Rufe Bafa an, entweder über Hotline auf Bafa-Seite oder über eine der folgenden Durchwahlnummern und frage, was du tun kannst:

    06196 – 908 824, -461 oder -323

    Dahinter sitzen besonders nette Mitarbeiter von Bafa, die oft schon helfen konnten. Du musst vermutlich immer wieder versuchen und läuten lassen, es ist eben die Rufnummer von konkreten Mitarbeitern, wenn der eine unterwegs ist, kann er nicht abnehmen. Dafür kümmern sie sich direkt darum, was bei der Hotline oft nicht der Fall ist.

    Melde dich doch wieder, wenn du etwas neues weißt.

    LG

    LG Kirsten

Einen Kommentar abgeben


(Bitte keine fremden Inhalte hier hinein kopieren. Entweder mit eigenen Worten wiedergeben oder verlinken. Vor dem Absenden den Kommentar bitte noch einmal durchlesen und überlegen, ob du das wirklich sagen wolltest!)

Suchen:

Benutzerdefinierte Suche