Abwrackprämie Rotating Header Image

Prämie für Elektroautos und Hybridfahrzeuge – jetzt wirklich …

Also doch.

Minister Schäuble spricht vom Windhundverfahren. 1,2 Millionen Euro sollen in Prämienform an Käufer von Elektrofahrzeuge (4000€ Prämie) oder Hybridautos (3000€, aber nur Plugin-Hybride) ausgezahlt werden – solange das Geld reicht. Wenn es alle ist, dann ist es alle.

Prämien sollen nur für Automodelle mit einem Listenpreis von maximal 60.000 Euro für ein Basismodell möglich sein (was immer das auf deutsch bedeutet. Extras darf man dann für 30.000 Euro dazukaufen?)

Die Kosten für die Prämie teilen sich Autoindustrie und die Bundesregierung Steuerzahler. Also jeweils 600.000 Euro.

Unser Verkehrsminister rechnet vor, dass die Prämie für 400.000 Autos reichen wird (wobei ich da mathematische Schwierigkeiten bei der Nachvollziehbarkeit habe).

 

Ich bin ja noch immer der Meinung, dass es sehr viel sinnvoller wäre, mehr Geld in die Ladeinfrastruktur zu investieren und sich darum zu kümmern, dass Strom aus Wind- oder Sonnenenergie in Zwischenspeichern gelagert werden kann.

Jetzt können wir dann wohl wieder zuschauen, wie der Prämientopf geleert wird. Ich bin gespannt, was da auf uns zukommt. Wieder eine Förderampel? Ein Bundesamt, dass tägliche Prämienzahlen veröffentlicht?

 

Bookmarken oder Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • email
  • TwitThis
Bisher noch keine Kommentare. Schreibe doche einen ...

Tatsächlich. 5000€ Prämie für den Kauf von Elektroautos.

Ab Juli 2016 sollen Käufer von Elektroautos eine 5000€ Prämie als Zuschuss erhalten.

Die Auszahlungsmodalitäten sind noch völlig unklar. Aber das war damals bei der Abwrackprämie ja auch so. Offenbar gibt es diesmal keine Obergrenze für die Anzahl der ausgezahlten Prämien. Allerdings ist die Prämie vorerst bis zum 31.12.2020 begrenzt.

Wie man die Prämie erhält, wie man sie beantragt und wo man den Antrag bekommt? Auch das steht alles offenbar noch nicht fest.

Für gewerbliche Käufer soll die Prämie nur 3000 Euro betragen.

Außerdem sollen pro Kalenderjahr 500 Euro weniger pro Kauf bezahlt werden. D.h. also in 2016 gibt es die 5000 Euro, 2017 dann 4500 Euro, 2018 4000 Euro, 2019 3500 Euro und in 2020 dann 3000 Euro.

 

Ich bin gespannt, ob es eine Möglichkeit geben wird, die Anzahl der ausgezahlten Prämien zu verfolgen …..

 

Edit April 2016:
Naja. War wohl doch erst mal nichts mit der Prämie. Dabei klang das alles schon recht konkret.

Jetzt wird neu überlegt und vielleicht gibt es doch was, dann aber wohl nicht für Porsche Käufer… okay, das ist populistisch. Nicht für Autos jenseits von 60.000 Euro Kaufpreis …

Bookmarken oder Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • email
  • TwitThis
Bisher noch keine Kommentare. Schreibe doche einen ...

5000€ Kaufprämie für Elektroautos.

Auf SpOn gibt es heute einen interessanten Artikel für die Elektroautoförderung zu lesen.

Er befasst sich u.a. mit den Themen

  • Wie soll die Kaufprämie genau aussehen?
  • Was spricht für direkte Kaufanreize?
  • Was spricht dagegen?
  • Was können E-Autos (überhaupt) für die Umwelt bewirken?
  • Sind E-Autos schon alltagstauglich?
  • Welche E-Autos werden in Deutschland angeboten?
  • Wie stehen die Autohersteller zur Kaufprämie?

Den Artikel kann man hier lesen.

Bookmarken oder Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • email
  • TwitThis
Bisher noch keine Kommentare. Schreibe doche einen ...

Kaufprämie für Elektroautos.

Ich habe ja 2014 schon mal darüber spekuliert, ob eine solche Prämie kommen könnte. In den letzten Tagen (ok, Wochen) häufen sich wieder die Meldungen rund um dieses Thema.

Ich bin gespannt – obwohl ich ja nicht viel von einer Prämie für Elektroautos halte. Kaufanreize sollten aus meiner Sicht eher über eine vernünftige und bezahlbare (Auf)ladeinfrastrukur geschaffen werden. Was nützt mir ein bezuschusstes Elektroauto, wenn ich keinen (erreichbaren) Parkplatz mit einer (passenden) Steckdose in der Nähe habe?

Da werden auch die angedachten 5000 Euro Zuschuss für den Kauf einen Elektroautos nichts helfen …

Bookmarken oder Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • email
  • TwitThis
Bisher noch keine Kommentare. Schreibe doche einen ...

Was kam eigentlich nach dem C1?

Ich habe hier nie erwähnt, was nach meinem C1 kam.

Nachdem ich jetzt einige Jahr mit meinem „neuen“ Auto verbracht habe und es mittlerweile aus einigen Gründen „in-und-auswendig“ kenne, dachte ich mir, dass ich den Wagen gut mal vorstellen könnte.

Außerdem habe ich auf anderen Webseiten soviel über dieses Fahrzeug gelernt, dass meine Erlebnisse und Erkenntnisse gerne teilen möchte.

Daher …

Darf ich vorstellen:

Le Rouge.

gefunden_306_cabrio_peugeot

So sah er damals aus, als ich ihn am 5.11.2011 entdeckte 😉

Für „Unwissende“: Das ist ein 97er Peugeot 306 Cabrio (Phase 2).

Was bisher geschah und hier nachdokumentiert werden soll:

  • Ein undichter Tank. Kein Problem? Naja. Es gibt das Ersatzteil nicht mehr… Es war spannend. Der Wagen war 4 Monate deswegen abgemeldet …
  • Das kaputte Lenkrad mit Leder vom Sattler beziehen lassen.
  • Das Dach ist schimmlig. Ok, ein paar Stellen. Ersatz vom Sattler ist teuer. Daher musste eine Alternative her – und die kam in Form eines zweiten 306 Cabrios. Im Nachhinein eine ziemlich verrückte Idee … Ein Bericht über die Fahrt nach Frankfurt und zurück.
  • Ein kaputter Kühler. Welches ist bloß das richtige Ersatzteil? Es gibt da leider einige …
  • Transplantation der Leder-Innenaussattung des zweiten 306 Cabrios in Le Rouge.
  • Wo ist eigentlich mein Scheibenwischer hin?
  • Umbau der Leichtmetallfelgen. Auf der Suche nach dem passenden Gutachten.
  • Dämmung der Türen mit Alubutyl.
  • Lackieren der Mittelkonsole in Wagenfarbe.
  • Ändern des Peugeot-Logos an der Heckklappe in das Zuckerbrot-Logo.
  • Umbau auf Klarglasscheinwerfer.

Nach und nach werde ich hier darüber schreiben und die Liste oben wird dann entsprechend verlinkt.

Bookmarken oder Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • email
  • TwitThis
Bisher noch keine Kommentare. Schreibe doche einen ...

Kaufprämie für E-Autos?

Na? Geht das mit den Prämien wieder los?

Eine Million Elektroautos sollen bis 2020 auf deutschen Straßen fahren. Weil dieses Ziel offenbar in Gefahr ist, denkt das Verkehrsministerium laut über staatliche Zuschüsse nach.

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/miese-absatzzahlen-bundesregierung-schliesst-kaufpraemien-fuer-e-autos-nicht-aus/9934890.html

Bookmarken oder Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • email
  • TwitThis
Bisher noch keine Kommentare. Schreibe doche einen ...

Fahren mit Luft? Wenigstens ein bisschen …

Ich habe vor Monaten schon mal etwas davon gehört. Womöglich beim Schmöckern in einer Autozeitschrift in einem Arztwartezimmer. Oder beim Frisör. Oder so. Das ist aber auch egal. Es geht um das Hydraulik-Hybrid-System, mit dem PSA (Peugeot & Citroen) das Problem der teuren Akkus für Hybrikfahrzeuge lösen möchten. Oder vielmehr gelöst zu haben glauben.

Das Funktionsprinzip ist einfach: Die Batterie wird durch einen Druckluftspeicher ersetzt, der wie eine überdimensionale Taucherflasche im Mitteltunnel des Autos eingebaut ist. Und statt einer Elektromaschine gehen eine Hochleistungspumpe und ein Hydraulikmotor als Partner eines neuen Dreizylinder-Benziners ans Werk.

Klingt so einfach wie nachvollziehbar. Aber … Das soll wirklich funktionieren?

… die Technik [ist] reif für die Serie. Die Prototypen laufen, die Verbrauchswerte hätten selbst in betagten Fahrzeugen ohne nennenswerten Leichtbau nahezu die Zielvorgabe erreicht. Störende Pfeif- oder Zischgeräusche gebe es nicht und die Kosten habe man ebenfalls im Griff.

Den ganzen Artikel, auf den ich mit hier beziehe, kann man bei SpOn lesen.

Bookmarken oder Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • email
  • TwitThis
Bisher noch keine Kommentare. Schreibe doche einen ...

Lautloses Fahren. Elektroautos.

Ich kann mich einfach nicht daran gewöhnen. Aber in einer Stadt wie Berlin bleibt es nicht aus, dass ich dann und wann von einem ziemlich lautlosen Elektro-Auto überrascht werde. Die Dinger sind einfach zu leise. Jahrzehntelang wurde ich tagtäglich darauf trainiert, dass Autos bestimmte Geräusche von sich geben. Und auf diese achte ich. Nicht auf solch seltsames Surren … Irgendwann überfährt mich noch so ein Ding.

Bookmarken oder Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • email
  • TwitThis
Bisher noch keine Kommentare. Schreibe doche einen ...

Frankreich plant neue Abwrackprämie für Dieselautos.

Bei SpON gefunden:

Frankreichs angeschlagene Autoindustrie bekommt offenbar Hilfe von unerwarteter Seite. Laut Medienberichten erwägt das Umweltministerium eine Abwrackprämie für alte Dieselfahrzeuge. Der Staat will damit gleich zwei Probleme gleichzeitig lösen. […] Die Prämie könnte zum einen steigende Kosten für Fahrzeughalter bei einer Erhöhung der Dieselsteuer kompensieren, und zum anderen der Autoindustrie einen Verkaufsimpuls verschaffen […].

Hier weiterlesen


Bookmarken oder Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • email
  • TwitThis
Bisher noch keine Kommentare. Schreibe doche einen ...
Page 1 of 60
1 2 3 60

Suchen:

Benutzerdefinierte Suche